Gewürzketchup

... für den No-Kill-Grill


Die Grillsaison läuft auf Hochtouren und ich bin voll dabei - wie schön ist es, abends mit Freunden gemütlich zusammen zu sitzen und gutes Essen zu genießen. Und da ja nun auch eine Menge vegane Grillprodukte erhältlich sind, ist das Grillen für Veganer keine "Nur-Zucchini-für-dich-Veranstaltung" mehr. Damit die veganen Würstchen, Steaks oder eben auch die Zucchini noch besser schmecken, gibt es hier ein Rezept für Gewürzketchup. Den könnt ihr problemlos in größeren Mengen zubereiten und dann einkochen.

Und das braucht ihr dafür:

1 Zwiebel (ca. 80g)
4 EL Olivenöl
20g brauner Zucker
15g scharfes Currypulver
600g frische Tomaten
100g rote Spitzpaprika
200g Ketchup
400g Pizzatomaten
100g Gewürzgurken
20g schwarze Oliven, entkernt
1 EL Salz
1 gestrichener EL Gemüsebrühe
2 EL Weißweinessig


Und so gehts:

Die Zwiebel klein schneiden und zur Seite stellen.
Tomaten, Oliven, Gewürzgurken und Spitzpaprika grob schneiden, mit dem Ketchup, den Pizzatomaten, dem Salz, der Brühe und dem Weißweinessig vermischen und in einem Mixer bis zur gewünschten Konsistenz pürieren.
Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, braunen Zucker und Currypulver zugeben und kurz andünsten. Die pürierte Masse zugeben und alles vermischen. Den Ketchup nun mindestens 30 Minuten, besser eine Stunde lang unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Am Ende noch einmal für einige Minuten aufkochen und dann in sterilisierte Flaschen abfüllen.

Zu meinen Veganz-Würstchen gab es übrigens noch Pimientos, spanische Bratpaprika. Diese werden einfach in viel Öl gewälzt und auf den Grill gegeben. Wenn sie anfangen braune Blasen zu werfen nehmt sie vom Grill und bestreut sie mit grobem Meersalz. Schmeckt super lecker und ist zudem noch super einfach.

Viel Spaß bei der nächsten Grillfeier!

Alles Liebe,
die Neva

ENGLISH

 

Spicy Ketchup for a No-Kill-Barbecue


Now that the summer is in full swing,  people are having barbecues all over the place. I love meeting with friends, enjoying warm summer nights and having delicious vegan sausages or steaks. And this recipe for spicy ketchup is just the perfect sauce for the next barbecue.


You need:


1 onion
4 TS olive oil
20g brown sugar
15g spicy curry powder
600g fresh tomatoes
100g pointed red pepper
200g ketchup
400g canned pizza tomatoes
100g pickled cucumbers
20g pitted black olives,
1 TS salt
1 TS powdered vegetable stock
2 TS white vine vinegar

Chop the onion in small cubes, then put it aside.
Cut tomatoes, olives, pickled cucumbers and pointed pepper into chunks, mix them with ketchup, canned tomatoes, salt, veggie stock and the vinegar. Blend it until preferred consistency.
Heat the olive oil in a big pot, add onion, sugar and curry powder. Stir for a few minutes, then add the blended ketchup mix. Cook for at least 30 minutes, if possible up to an hour on medium heat. Stir it from time to time. In the end cook it at maximum heat for a few minutes (it has to boil!). Then fill your ketchup into sterilized bottles.

And now, enjoy your next barbecue!

Lots of love,
Neva



 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS